GAIA 2024
Musikfestival
am Thunersee, in Thun und Bern

MENSCH
Über mutige Freiheit und freien Mut

 


Freitag, 26. April bis
Sonntag, 5. Mai 2024


Klösterli Oberhofen
Schloss Oberhofen
Kirche Hilterfingen
Stadtkirche Thun
Kirche Scherzligen Thun
Casino Bern Burgerratssaal


GAIA Musikfestival

Mensch
Über mutige Freiheit und freien Mut.


Liebe Besucherinnen, liebe Besucher

Tief in seiner Seele trägt der Mensch der Wunsch nach Freiheit. Hat sie uns auch deshalb immer wieder zu Reisenden gemacht, um Bekanntes aufzugeben und Grenzen zu überqueren? Die Aussicht auf Freiheit lässt Menschen bis heute Koffer packen. Aber frei sein, erfordert Mut. Freiheit wird uns nicht gegeben. Wir müssen sie uns nehmen und erkennen damit auch an, dass das Leben erfüllter ist, wenn wir unsere eigenen Entscheidungen treffen. Darin liegt ein Stück Verantwortung. Vielleicht ist die Geschichte der Freiheit auch deshalb eine Geschichte des Widerspruchs und der Dualität. Sie oszilliert zwischen Aufbruch und Abbruch, Gehen und Ankommen, Krieg und Frieden, Leid und Freude. Und sie erzählt von Integrität und Toleranz und vom Traum, freien Mutes einfach Mensch zu sein.

«Sei a Mensch» ist ein jiddischer Gedanke. Er ist weder religiös noch politisch. Er meint ganz einfach, Gutes zu tun. Er ist kulturübergreifend und so universell wie die Klänge der Musik. Mit «Mensch – Über mutige Freiheit und freien Mut» ist eine grosse und allesverbindende Weltreise entstanden. Wir erzählen ihnen am diesjährigen Festival kleine und grosse Geschichten über Menschen, Mut und Freiheit. Auf einer musikalisch-literarischen Reise gehen wir mit nach Zentraleuropa, begleiten Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten, berühren Menschenrechte, flüchten in die USA, nehmen an Andersartigkeiten teil, gehen auf Welttournee, begleiten Minderheiten, queren Bonn, vermählen Leiden und Leidenschaften, vertiefen Liebe und einen Kinderwunsch, entdecken grosse Hinterlassenschaften, machen uns auf ins Baskenland, finden hinter Gittern Schönheit und versöhnen uns mit der Vergangenheit. Wir tun es mit grossen Künstler:innen aus aller Welt. Musikalisch und literarisch. Denn wir wissen: solange der Mensch spielt, ist er frei. Wir heissen Sie ganz herzlich willkommen! Mutig frei und … ganz Mensch.

Ihre Gwendolyn Masin

und Ihr GAIA-Musikfestival-Team