Tickets

Mittwoch, 2. Mai, ab 18.30 Uhr — Oberhofen
Klösterli, Schloss, Haus der Musik
Freie Sitzwahl (keine nummerierten Plätze)

OPENING NIGHT


Die OpeningNight ist ein 
Fest der Musik, bei dem wir aufzeigen, dass GAIA 
Musik zum Erlebnis macht.

Am Abend der OpeningNight erhalten Sie an den jeweiligen Standorten einen detaillierten Ablaufplan des Abends.

Als Besucherin und Besucher erleben Sie einen ganzen Abend Werke aus dem Festivalprogramm in Sequenzen von 30 Minuten. Die Sequenzen werden in jeder Konzertlokalität drei Mal wiederholt. Alle drei Orte liegen im Umkreis von 7 Minuten zu Fuss. Geniessen Sie klassische Musik auf ungezwungene Art und Weise. Sie bestimmen den Ablauf Ihres Abends.


Ticketpreis: CHF 5.–


Start um 18.30 Uhr im Klösterli
Musikertalk und Festivaleinführung


Haus der Musik – Programm
19.30 Uhr: 30 Min.  Konzert
20.30 Uhr: Wiederholung
21.30 Uhr:
Wiederholung

Treten Sie ein in die Zauberwelt der mechanischen Musik. Im Gegensatz zu den anderen Spielorten werden hier mechanische Musikinstrumente vorgeführt. Unter anderem erklingt ein 30-Mann-Orchester der Firma Hupfeld, Leipzig sowie die «Hupfeld Violine», Modell C, aus dem Jahre 1927. Das weltweit einzige Original.


Klösterli – Programm
19.30 Uhr: 30 Min.  Konzert
20.30 Uhr: Wiederholung
21.30 Uhr: Wiederholung

Festivalmusiker spielen Werke aus dem Festivalprogramm.
Programm nach Ansage.


Schloss – Programm
19.30 Uhr: 30 Min.  Konzert
20.30 Uhr: Wiederholung
21.30 Uhr: Wiederholung

Festivalmusiker spielen Werke aus dem Festivalprogramm.
Programm nach Ansage.


ab 22 Uhr im Klösterli
Ausklang des Abends in Anwesenheit der Künstlerinnen und Künstler


Festivalzentrum und Restauration im Klösterli
19 bis 23 Uhr


Tickets

Donnerstag, 3. Mai, 20 Uhr — Klösterli Oberhofen

Souvenirs de l’avenir


Alexander Glazunov (1865–1936)
Rêverie orientale
für Klarinette und Streichquartett


Pjotr Tchaikovsky (1840–1893)
Streichsextett d-Moll op. 70
«Souvenir de Florence»


Felix Mendelssohn Bartholdy (1809–1847)
Streichoktett Es-Dur op. 20

 


Ausführende
Violine:
Lisa Schatzmann, Pil Kyun Paul Kim, Gwendolyn Masin, Svetlin Roussev
Viola: Vladimir Mendelssohn, Lars Anders Tomter
Violoncello: Natalie Clein, Dóra Kokas
Klarinette: Christoffer Sundqvist


Ticketpreis: CHF 60.–

Inbegriffen im Ticketpreis:
Festivalprogramm mit Werktexten und Biographien;
Pausengetränk;
Schlummertrunk mit den Musikern nach dem Konzert


Viel Vergnügen!


Freitag, 4. Mai, 20 Uhr – Parkhotel Gunten
Geschlossene Gesellschaft – keine öffentliche Aufführung

Zwei x Fünf


Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Klarinettenquintett A-Dur KV 581


Johannes Brahms (1833–1897)
Streichquintett G-Dur op. 111

 


Ausführende
Violine: Lisa Schatzmann, Pil Kyun Paul Kim, Gwendolyn Masin
Viola: Vladimir Mendelssohn, Lars Anders Tomter
Violoncello: Natalie Clein, Dóra Kokas
Klarinette: Christoffer Sundqvist


Viel Vergnügen!


Tickets

Samstag, 5. Mai, 20 Uhr — Klösterli Oberhofen

Giardino di GAIA


Giacomo Puccini (1858–1924)
«Crisantemi» für Streichquartett


Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Klavierkonzert A-Dur KV 414
Fassung für Klavier und Streichquartett


Ernest Chausson (1855–1899)
Konzert für Klavier, Violine und Streichquartett D-Dur op. 21

 


Ausführende
Violine: Gwendolyn Masin
Quatuor Ernest (Violine: Stanislas Gosset, Clara Chartré; Viola: Thomas Levier; Violoncello: Clément Dami)
Klavier: Cédric Pescia, Marianna Shirinyan


Ticketpreis: CHF 60.–

Inbegriffen im Ticketpreis:
Festivalprogramm mit Werktexten und Biographien;
Pausengetränk;
Schlummertrunk mit den Musikern nach dem Konzert


Viel Vergnügen!


Tickets

Sonntag, 6. Mai, 11 Uhr – Schloss Oberhofen
Freie Sitzwahl (keine nummerierten Plätze)

Zwei x Fünf


Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Klarinettenquintett A-Dur KV 581


Johannes Brahms (1833–1897)
Streichquintett G-Dur op. 111

 


Ausführende
Violine: Lisa Schatzmann, Pil Kyun Paul Kim, Gwendolyn Masin
Viola: Vladimir Mendelssohn, Lars Anders Tomter
Violoncello: Natalie Clein, Dóra Kokas
Klarinette: Christoffer Sundqvist


Ticketpreis: CHF 60.–

Inbegriffen im Ticketpreis:
Festivalprogramm mit Werktexten und Biographien;
Apéro mit den Musikern nach dem Konzert


Viel Vergnügen!


Tickets

Sonntag, 6. Mai, 17 Uhr – Klösterli Oberhofen

Oberhöfische Purzuboum u anderi Wältsensatione


Franz Schubert (1797–1828)
Drei Militärmärsche op. 51 (D 733)
für Klavier vierhändig


Manuel de Falla (1876–1946)
Danse espagnole aus «La vida breve»
nach der Fassung für Violine und Klavier von Fritz Kreisler


Raymond Deane (geb. 1953)
Ungarisch-Jüdische Melodien

für Klarinette und Streichtrio
Uraufführung


Thomas Fortmann (geb. 1951)
Andante für einen Oberhofer Purzelbaum

für Streichsextett, Klarinette & Klavier, plus Mime
Uraufführung


Thomas Fortmann (geb. 1951)
Bourlesque
für Streichsextett, Klarinette & Klavier, plus Mime
Uraufführung


Pjotr Tchaikovsky (1840–1893)
Klaviertrio a-Moll op. 50

 


Ausführende
Violine: Lisa Schatzmann, Pil Kyun Paul Kim, Gwendolyn Masin
Viola: Vladimir Mendelssohn, Lars Anders Tomter
Violoncello: Natalie Clein, Dóra Kokas
Klavier: Cédric Pescia, Marianna Shirinyan
Mime: Clemens Lüthard
Klarinette: Christoffer Sundqvist


Ticketpreis: CHF 60.–

Inbegriffen im Ticketpreis:
Festivalprogramm mit Werktexten und Biographien;
Pausengetränk;
Schlummertrunk mit den Musikern nach dem Konzert


Viel Vergnügen!